» News
Aina Reijerink-Lagunilla
Carlos Lagunilla
Lehrer
Ballettschule




Ballettschule Lagunilla & Reijerink

Neue Lehrer seit September 2017: Tatjana Schinkarenko und Assad Assadov

Tatjana Schinkarenko wurde in Saratow geboren, und hat dort in der Ballettfachschule ihr Diplom als Balletttänzerin erworben. Sie war Solotänzerin im Russischen Staatsballett unter der Leitung von Vjatcheslaw Gordeev in Moskau. Gastspiele gab es in Deutschland, Irland, Österreich, Israel, Italien, Schweiz, Norwegen, Indien, Mexico, China und Schweden. Von 2013-2016 studierte sie Tanzpädagogik an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Mannheim. Die sie sowohl mit einem Bachelor als auch einem Master in Tanzpädagogik abschloss.

Assad Assadov hat 1981 seine Ausbildung als Balletttänzer und Ballettmeister am Choreographischen Institut des Bolschoj Theaters in Moskau abgeschlossen. Anschließend war er 1. Solist am Akademischen Bolschoj Theater Siberien-Novosibirsk. 1986 gewann er im internationalen Wettbewerb in Osaka den 3. Preis. Von 1991-1995 war er Solist an der Wiener Staatsoper.

| 03.11.2017



Übergabe der Ballettschule Lagunilla & Reijerink ab Januar 2018 an Assad Assadov

Liebe Schüler und Schülerinnen, sehr geehrte Eltern,

Die Ballettschule Lagunilla & Reijerink existiert nunmehr seit 25 Jahren, jetzt sind wir in ein Alter, in dem man sich Gedanken macht wie es privat und beruflich weiter gehen soll. Nach reifer Überlegung, und weil wir gewünscht haben dass unsere Schule weiter existiert, haben wir uns entschieden die Schule zum 01. Januar 2018 einem kompetenten Nachfolger zu übergeben.

Weitere Details entnehmen Sie bitte folgendem Schreiben.

Es war eine wunderschöne Zeit, die wir zusammen erleben durften, und die Erfahrungen mit unseren Schülern werden uns weiterhin begleiten,

wir freuen uns auf die Zukunft, Ihre

Carlos Lagunilla und Aina Reijerink-Lagunilla

| 08.10.2017



Gratulation!

Wir freuen uns sehr, dass unser Schüler Leonard Maier Cieza ab September 2017 seine Tanzausbildung an der Staatlichen Hochschule für Musik und Tanz in Mannheim beginnt.

Eine großartige Leistung!
Herzlichen Glückwunsch!

| 25.06.2017



NEU - Repertoire

Ab dem 11. September 2017, jeden Montag von 19:30-20:30 Uhr.

Während dieser Unterrichtsstunde werden Originalchoreographien aus dem Ballettrepertoire, z.B. aus Schwanensee, Dornröschen oder Nussknacker, einstudiert.

Wir beginnen mit Variationen der Feen aus Dornröschen, wenn Sie noch Fragen haben, beantworten wir diese gerne.

Ihre Ballettschule

| 07.06.2017



Pressestimmen zur Premiere "La Sylphide"

Nachfolgend ein paar Pressestimme zur Premiere von "La Sylphide" vom 19. November 2016.
Die Bilder zu unserem Auftritt finden Sie in unserer Bildergalerie.

Badische Neueste Nachrichten vom 21.11.2016:

"Höhepunkt ist ein opulenter Volkstanz, dessen mitreißende Rhythmik sich aus dem Orchestergraben auf die Bühne und das Publikum übertrug. Begeisterung löste hierbei auch der eindrucksvollen Auftritt der jungen Schülerinnen der Ballettschule Lagunilla & Reijerink aus, die bei der Darbietung mit den Ensemblemitgliedern mithielten und zudem darstellerisch verblüfften."

Gestern im Badischen Staatstheater

"Den meisten Applaus bekamen gestern die Kinder der Ballettschule Lagunilla & Reijerink, die im ersten Akt einen wunderbaren Auftritt haben."

https://badisches-staatstheater-karlsruhe.blogspot.de/2016/11/la-sylphide-19112016.html

Der neue Merker

"Unbedingt zu erwähnen ist der zentrale, rhythmisch prägnant den Dudelsack imitierende, dem schottischen Reel nachempfundene Volkstanz als Herzstück der Choreographie, in den auch einige Kinder der Ballettschule Lagunilla & Reijerink tatkräftig einbezogen sind. Ein Mädchen, das sich dem dabei partnerlos stehenden Gurn ganz erhaben und stolz anbietet und auch sonst erfrischend sicher mitmischt, wurde zum Star des Abends."

http://der-neue-merker.eu/karlsruhebadisches-staatsballett-karlsruhe-la-sylphide-wertvolle-repertoire-ergaenzung-premiere

Die Deutsche Bühne

"Und dann der Reel, der großartig auf der Bühne ausgebreitete Volkstanz mit allen Solisten und dem gesamten Ensemble. Faszinierende Reigen und eine kaleidoskopartige Vielfalt von Tanzformationen, getoppt von Darbietungen mehrere Kinderpaare und einer großartig tanzenden kleinen Solistin (der Karlsruher Ballettschule Lagunilla & Reijerink); da bricht im Publikum grenzenloser Jubel aus."

http://www.die-deutsche-buehne.de/Kritiken/Tanz/Peter+Schaufuss/Sylphide/Maerchenballett

| 30.11.2016



Nussknacker

Die Ballettschule freut sich darüber, dass sie in der kommenden Spielzeit 2016/2017 für die Produktion Nussknacker erneut mit dem Ballett des Badischen Staatstheaters Karlsruhe unter der Leitung von Ballettdirektorin Birgit Keil und in der Choreographie von Youri Vamos zusammenarbeiten darf.

| 09.07.2016



Große Aufgaben und der Grundstein für eine Tänzerkarriere

Die Ballettschule hat in den letzten zwei Jahrzehnte mehrere Schüler ausgebildet, die den Sprung in eine professionelle Tänzerkarriere geschafft haben. Diese ehemaligen Schüler erhielten Engagements an Theatern wie Stuttgart, Antwerpen, Dortmund, Karlsruhe, Braunschweig und Schwerin.

Unsere Schüler durchliefen Ausbildungen an folgenden Hochschulen und Tanzakademien bzw. schlossen diese erfolgreich ab:

  • John Cranko Schule Stuttgart
  • Hochschule für Musik und Tanz Mannheim
  • Palucca Schule Dresden
  • Staatliche Ballettschule Berlin
  • Hochschule für Musik und Theater München
  • Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt
  • Ballettschule des Hamburger Balletts John Neumeier

Mit dem Badischen Staatstheater Karlsruhe besteht eine intensive Zusammenarbeit, die sich bereits über viele Jahre erstreckt und ihren Anfang nahm, als wir dort unsere aktive Ballettkarrieren beendeten. Ebenso wirken unsere Schüler in diversen Produktionen des Festspielhauses Baden-Baden mit. Hier durften unsere Schülerinnen und Schüler schon große Aufgaben übernehmen.

| 22.03.2012